Aktuelles

Datum
Schlagzeile
  • 18.07.17 Lehrstelle als Kaufmann/Kauffrau Öffentliche Verwaltung (M-Profil o...
    • Lehrstelle als Kaufmann/Kauffrau Öffentliche Verwaltung (M-Profil oder E-Profil)

      Hast Du Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Zusammenhängen? Bist Du eine aufgestellte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die angenehme Umgangsformen hat und Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild legt sowie Gewandtheit im sprachlichen Ausdruck vorweisen kann? Hast Du gute Noten in der Bezirksschule oder sehr gute Noten in der Sekundarschule? Ab August 2018 ist in unserer Gemeinde eine

       

      Lehrstelle als Kaufmann / Kauffrau
      Öffentliche Verwaltung (M-Profil oder E-Profil)


      neu zu besetzen. Die tägliche Arbeit in den verschiedenen Abteilungen (Gemeindekanzlei, Einwohnerdienst, Finanzen und Steuern) ist vielseitig, lehrreich und äusserst spannend.

       

      Wenn wir Dein Interesse für diese Lehrstelle geweckt haben, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung mit Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien und Multicheck, einzusenden bis am Freitag, 1. September 2017 an die Gemeindeverwaltung Oeschgen, Mitteldorfstrasse 60, 5072 Oeschgen. Nähere Auskünfte erteilt Dir gerne der Gemeindeschreiber Roger Wernli (062 865 60 21).

       

      GEMEINDEVERWALTUNG

       

  • 18.07.17 Quartierfest Binz
    • Quartierfest Binz

      Am Samstag, 26. August 2017, findet das traditionelle private Quartierfest der Anwohner der Binzstrasse statt. Die Strasse (oberer Teil der Binzstrasse) wird deshalb ab 17.00 Uhr während des ganzen Abends für jeglichen Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt via Signalisation.

       

      GEMEINDERAT

  • 18.07.17 Mehrfahrtenkarten für den Schulbesuch in Frick
    • Mehrfahrtenkarten für den Schulbesuch in Frick

      Schüler und Schülerinnen, die eine Schule in Frick besuchen, können am Schalter der Gemeindeverwaltung wiederum gratis zwei Mehrfahrtenkarten zur Benützung des Postautos beziehen. Die Billette sind bis Ende September während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten auf der Gemeindeverwaltung abzuholen.

       

      GEMEINDEVERWALTUNG

  • 18.07.17 Maria Himmelfahrt / Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
    • Maria Himmelfahrt / Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

      Über "Maria Himmelfahrt" bleibt die Gemeindeverwaltung Oeschgen geschlossen.

       

      Am Mittwoch, 16. August 2017, sind wir gerne wieder für Sie da.

       

      Wir danken für Ihr Verständnis.

       

      GEMEINDEVERWALTUNG

  • 18.07.17 Stellenausschreibung Leiter(in) Abteilung Steuern (60 %)
    • Stellenausschreibung Leiter(in) Abteilung Steuern (60 %)

      Die Gemeinde Oeschgen ist eine aufstrebende Gemeinde im Oberen Fricktal mit knapp 1‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Da die bisherige Stelleninhaberin per 31. März 2018 pensioniert wird, suchen wir per 1. März 2018 oder nach Vereinbarung eine(n)


      Leiter(in) Abteilung Steuern (60 %)


      Der Aufgabenbereich umfasst die selbstständige Führung des Gemeindesteueramtes mit rund 600 Steuerpflichtigen. Im Weiteren sind Sie zuständig für die Ausbildung der Lernenden im Bereich Steuern.

       

      Wir stellen uns für diese interessante und vielseitige Tätigkeit eine Persönlichkeit vor, die sich durch fachliches Können, Initiative, Einsatzfreude und angenehme Umgangsformen auszeichnet.

       

      Wir bieten Ihnen:

      •    Anstellungsbedingungen gemäss zeitgemässem Personal- und Besoldungsreglement
      •    flexible Arbeitszeit möglich
      •    modern eingerichteter Arbeitsplatz
      •    verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit
      •    gutes Arbeitsklima in einem kleinen, aufgestellten Team

       

      Wir erwarten von Ihnen:

      •    Mehrjährige Erfahrung im aargauischen Steuerwesen
      •    Abschluss des CAS Öffentliches Gemeinwesen, Fachkompetenz Steuerfachleute (CAS II oder gleichwertige Ausbildung) oder die Bereitschaft, diesen zu erwerben
      •    selbstständige, exakte, speditive und zuverlässige Arbeitsweise
      •    Freude am Kontakt mit der Bevölkerung, Belastbarkeit, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen
      •    umfassende EDV-Anwenderkenntnisse (aargauische Steuersysteme und MS Office).

       

      Spricht Sie unser Stellenangebot an? Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit den Gehaltsvorstellungen bis 16. Oktober 2017 an den Gemeinderat Oeschgen, Mitteldorfstrasse 60, 5072 Oeschgen.

       

      Für weitere Auskünfte steht Ihnen die jetzige Stelleninhaberin Frau Lilly Kieser (062 865 60 27) gerne zur Verfügung.

       

      GEMEINDERAT

       

       

  • 18.07.17 Erteilte Baubewilligung (im vereinfachten Verfahren)
    • Erteilte Baubewilligung (im vereinfachten Verfahren)

      Bauherrschaft: Schubert Elke, Hofmatt 189, 5072 Oeschgen; Grundeigentümerin: do.; Pro-jektverfasserin: do.; Bauobjekt: Parzelle Nr. 355, Hofmatt 189; Zone: Wohnzone W2A; Bauvorhaben: Erweiterung des bestehenden Balkons.

       

      GEMEINDERAT

  • 18.07.17 Projekt Periodische Wiederinstandstellung (PWI) von Flurwegen und D...
    • Projekt Periodische Wiederinstandstellung (PWI) von Flurwegen und Drainagen

      In der Gemeinde Oeschgen wird eine periodische Wiederinstandstellung der Flurwege und Drainagen durchgeführt. Im Rahmen der 4. Etappe wird der Belagsweg Binz-Wolfgarte instand gestellt sowie gemeindeweit das Drainagen-Hauptleitungsnetz gespült. Die Wegbauarbeiten werden voraussichtlich Anfang August 2017 beginnen und bis im September 2017 abgeschlossen sein. Diese Arbeiten führen zu Verkehrsbehinderungen und bedingen auch kurze Strassensperrungen. Soweit möglich werden Umleitungen über die angrenzenden Flurwege signalisiert. Wir bitten Sie, die Signalisationen und Abschrankungen zu beachten, um Schäden an den Instandstellungen zu vermeiden.

       

      Die Drainagenspülarbeiten sind für Herbst/Winter 2017/2018 vorgesehen. Dabei müssen die teilweise auf Privatgrund liegenden Kontrollschächte angefahren werden. Dies erfolgt unter grösstmöglicher Rücksichtnahme auf Bodenzustand und Kulturen und möglichst in Absprache mit den Eigentümern/Bewirtschaftern.

       

      Wir danken für Ihr Verständnis.

       

      GEMEINDERAT

       

  • 18.07.17 Entsorgung von Hundekot
    • Entsorgung von Hundekot

      Bei der Gemeindekanzlei sind vermehrt Reklamationen wegen liegen gelassenem Hundekot eingegangen. Herumliegender Hundekot ist für spielende Kinder, spazierende Fussgänger und Grundstückbesitzer äusserst ärgerlich und störend. Die Hundehalter werden deshalb gebeten, den Hundekot mit den zur Verfügung stehenden Säckchen aufzunehmen und in den im gesamten Gemeindegebiet vorhandenen Robidog-Behältern zu entsorgen. Gemäss geltendem Polizeireglement wird das Liegenlassen des Kots oder dessen unsachgemässe Entsorgung mit einer Busse von Fr. 100.00 geahndet. Für die Einhaltung dieser Richtlinien danken wir bestens.

       

      GEMEINDERAT

  • 03.07.17 Gesamterneuerungswahlen Amtsperiode 2018/2021 / Informationen
    • Gesamterneuerungswahlen Amtsperiode 2018/2021 / Informationen

      Gesamterneuerungswahl des Gemeinderates für die Amtsperiode 2018/2021 vom 24. September 2017


      Am 24. September 2017 findet die Gesamterneuerungswahl der fünf Mitglieder des Gemeinderates, des Gemeindeammanns und des Vizeammanns statt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis am 11. August 2017, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei einzureichen. Das erforderliche Anmeldeformular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Nur die bis zu diesem Datum korrekt angemeldeten Kandidaturen können für das Informationsblatt (Wahlvorschlag) berücksichtigt werden, das zusammen mit dem Wahlzettel den Stimmberechtigten zugestellt wird. Diese Anmeldung ist jedoch keine Wählbarkeitsvoraussetzung. Weitere Kandidaturen sind bis zum Wahltag möglich. Sie werden jedoch vom Wahlbüro nicht mehr offiziell bekannt gegeben.
      Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR). Zudem kann eine Person als Gemeindeammann oder Vizeammann nur gültige Stimmen erhalten, wenn sie auf demselben Wahlzettel gleichzeitig als Gemeinderat gewählt wird (§ 27a Abs. 2 GPR). Für den Gemeinderat, den Gemeindeammann und den Vizeammann sind im ersten Wahlgang stille Wahlen nicht möglich. Es findet zwingend ein Urnengang statt (§ 30b GPR).

       

      Gesamterneuerungswahlen der vom Volk gewählten Behörden und Kommissionen für die Amtsperiode 2018/2021 vom 24. September 2017


      Am 24. September 2017 finden die Gesamterneuerungswahlen der Schulpflege (3 Mitglieder), der Finanzkommission (3 Mitglieder), von zwei Stimmenzählern und zwei Stimmenzählern-Ersatz sowie der Steuerkommission (3 Mitglieder und 1 Ersatzmitglied) statt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis am 11. August 2017, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei einzureichen. Das erforderliche Anmeldeformular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Nur die bis zu diesem Datum korrekt angemeldeten Kandidaturen können für das Informationsblatt (Wahlvorschlag) berücksichtigt werden, das zusammen mit den Wahlzetteln den Stimmberechtigten zugestellt wird. Diese Anmeldung ist jedoch keine Wählbarkeitsvoraussetzung. Weitere Kandidaturen sind bis zum Wahltag möglich. Sie werden jedoch vom Wahlbüro nicht mehr offiziell bekannt gegeben.
      Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR). Stille Wahlen sind für diese Behörden und Kommissionen bereits im ersten Wahlgang möglich. Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt. Für allenfalls noch zu vergebende Sitze ist eine Wahl an der Urne durchzuführen (§ 30a GPR).

       

      WAHLBÜRO

       

  • 03.07.17 1. August-Feier 2017
    • 1. August-Feier 2017

      Informationen zu der 1. August-Feier 2017 entnehmen Sie bitte dem Anhang.

       

      KULTURKOMMISSION

  • 20.06.17 Baugesuch / Öffentliche Auflage / Stefan Keiser
    • Baugesuch / Öffentliche Auflage / Stefan Keiser

      Bauherrschaft: Keiser Stefan, Mitteldorfstrasse 272, 5072 Oeschgen; Grundeigentümer: do.; Projektverfasser: do.; Bauobjekt: Parzelle Nr. 440, Mitteldorfstrasse 272; Zone: Dorfkernzone DK; Bauvorhaben: Umnutzung der Firmenräume in Privaträume.

      Das Baugesuch liegt vom 23. Juni 2017 bis 24. Juli 2017 öffentlich auf der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf. Einwendungen sind innert der Auflagefrist an den Gemeinderat Oeschgen zu richten. Eine Einwendung hat schriftlich zu erfolgen und muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten.

       

      GEMEINDERAT

       

  • 20.06.17 Baugesuch / Öffentliche Auflage / Lidl Schweiz AG
    • Baugesuch / Öffentliche Auflage / Lidl Schweiz AG

      Bauherrschaft: Lidl Schweiz AG, Dunantstrasse 14, 8570 Weinfelden; Grundeigentümerin: do.; Projektverfasserin: Hunkeler Partner Contract AG, Im Dorf 1, 6214 Schenkon; Bauobjekt: Parzelle Nr. 676, Böllistrasse 419; Zone: Gewerbezone G; Bauvorhaben: Anbau und Erweiterung Lidl Filiale (zusätzliche Bewilligung: Departement Bau, Verkehr und Umwelt, 5001 Aarau).

      Das Baugesuch liegt vom 23. Juni 2017 bis 24. Juli 2017 öffentlich auf der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf. Einwendungen sind innert der Auflagefrist an den Gemeinderat Oeschgen zu richten. Eine Einwendung hat schriftlich zu erfolgen und muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten.

       

      GEMEINDERAT

       

  • 19.06.17 Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung während den Sommerferien
    • Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung während den Sommerferien

      Infolge ferienbedingter Abwesenheit sind die Büros der Gemeindeverwaltung Oeschgen während den Sommerferien, 10. Juli 2017 bis 13. August 2017, wie folgt geöffnet:

       

          Montag    
          bis          08.00 Uhr bis 11.30 Uhr nachmittags geschlossen
          Freitag

       

      Termine nach Vereinbarung (Tel. 062 865 60 20) sind ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

      Besten Dank für Ihr Verständnis.

       

      GEMEINDEVERWALTUNG

       

  • 22.05.17 Trinkwasserkontrolle Oeschgen / Untersuchungsbericht
    • Trinkwasserkontrolle Oeschgen / Untersuchungsbericht

      Die Bachema AG führte am 3. Mai 2017 die periodische Trinkwasserkontrolle an vier Probestellen (Grundwasserpumpwerk Langenfeld, Talquelle Schlösslibrunnen, Netzstelle Schulhaus und Netzstelle Bollhof) durch.

      Gegenüber früheren Untersuchungen sind keine bedeutenden Veränderungen des gipshaltigen Grundwassers feststellbar. Die Resultate der untersuchten Parameter bewegen sich im bisher beobachteten Schwankungsbereich. Bei den Untersuchungen sind keine Herbizidspuren nachgewiesen worden. Zusammenfassend erfüllt die Probe in chemisch-hygienischer Hinsicht die gesetzlichen Anforderungen an Trinkwasser.

      Die bakteriologisch untersuchten Proben des Grundwassers Langenfeld und der Netzstellen können als hygienisch einwandfrei beurteilt werden.

      Die detaillierten Untersuchungsergebnisse können auf der Homepage der Gemeinde Oeschgen (www.oeschgen.ch) - unter Aktuelles - eingesehen werden.

       

      GEMEINDEVERWALTUNG

       

  • 15.05.17 Krankenkassenprämien-Verbilligung – Frist vom 31. Mai entfällt
    • Krankenkassenprämien-Verbilligung – Frist vom 31. Mai entfällt

      Ab diesem Jahr sind die Anträge auf Krankenkassenprämien neu organisiert. Mutmasslich Berechtigte erhalten von der Sozialversicherungsanstalt SVA einen Brief mit einem Online-Code. Innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt dieses Codes kann bequem von zu Hause aus der Antrag am Computer gestellt werden. Wer zu Hause keinen Computer mit online-Anschluss hat, meldet sich bei der Gemeindekanzlei (bitte Brief mit Code mitbringen). Neu müssen keine Kopien von Prämienrechnungen und Steuerunterlagen mehr eingereicht werden.

      Wer bis Ende Juli 2017 keinen Code der SVA erhalten hat, meldet sich dann bei der Gemeindekanzlei.

       

      SVA-ZWEIGSTELLE

       

  • 24.04.17 Gleisunterhaltsarbeiten auf der Strecke von Frick bis Oeschgen
    • Gleisunterhaltsarbeiten auf der Strecke von Frick bis Oeschgen

      Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang.

  • 11.04.17 Gesamterneuerungswahlen Amtsperiode 2018/2021 / Informationen
    • Gesamterneuerungswahlen Amtsperiode 2018/2021 / Informationen

      Im Jahr 2017 finden die Gesamterneuerungswahlen für die Gemeindebehörden und -kommissionen statt. Die Wahltermine wurden in Übereinstimmung mit den offiziellen Wahl- und Abstimmungsterminen auf den 24. September 2017 (1. Wahlgang) und den 26. November 2017 (2. Wahlgang) fixiert.

       

      Der Gemeinderat hat alle aktiven Kommissions- und Behördenmitglieder angeschrieben, um feststellen zu können, wer sich zur Wiederwahl stellt. Folgende Personen haben ihre Demission eingereicht:

       

      Hans Ulrich Amsler (Mitglied Finanzkommission), Tobias Güntert (Präsident Finanzkommission) und Meinrad Riner (Landschaftskommission). Alle übrigen Personen stellen sich zur Wiederwahl.

       

      Seitens des Gemeinderates stellen sich alle bisherigen Ratsmitglieder für eine Wiederwahl zur Verfügung.

       

      Wahlvorschläge für den ersten Wahlgang aller Gemeindebehörden und -kommissionen sind von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und müssen bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis am Freitag, 11. August 2017, 12.00 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung eintreffen. Die erforderlichen Formulare können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

       

      GEMEINDERAT

       

  • 27.03.17 Leinenpflicht für Hunde
    • Leinenpflicht für Hunde

      Gemäss § 21 der Jagdverordnung des Kantons Aargau sind Hunde im Wald und entlang des Waldrands vom 1. April bis 31. Juli an der Leine zu führen. In der übrigen Zeit können Hunde auf Waldstrassen unter direkter Aufsicht ohne Leine geführt werden. Für Jagd- und Polizeihunde beim Einsatz und bei der Ausbildung gelten diese Einschränkungen nicht. Wir bitten die Bevölkerung, diese Vorschrift einzuhalten. Herzlichen Dank!

       

      GEMEINDEVERWALTUNG

  • 27.03.17 Aufhebung Tretrecht
    • Aufhebung Tretrecht

      Es wird darauf hingewiesen, dass das Betreten von Wiesen und Feldern während der Vegetationszeit, d.h. zwischen dem 1. April und 31. Oktober, verboten ist. Wir bitten die Bevölkerung, diese Bestimmung zu beachten und auf Querfeldeintouren zu verzichten. Die Eltern werden gebeten, diesen Hinweis auch ihren Kindern weiterzuleiten.

       

      Herzlichen Dank!

       

      GEMEINDEVERWALTUNG

  • 22.02.17 Unterhaltsarbeiten der SBB 2017
    • Unterhaltsarbeiten der SBB 2017

      Die SBB führt auch 2017 zwischen Pratteln und Brugg während vier Wochen gebündelt nächtliche Unterhaltsarbeiten aus.

      Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Kontakt

Gemeindehaus
Mitteldorfstrasse 60
5072 Oeschgen

Tel. 062 865 60 20
Fax. 062 865 60 29

Mail: gemeindekanzlei@oeschgen.ch
www.oeschgen.ch

Öffnungszeiten

  • Montag

    08:30 - 11:30 und 14:00 - 18:00 Uhr

  • Dienstag - Donnerstag

    08:30 - 11:30 und 14:00 - 16:00 Uhr

  • Freitag

    08:30 - 11:30 Uhr

  • Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

    während den Sommerferien

  • Montag bis Freitag

    08.00 Uhr bis 11.30 Uhr

  • nachmittags geschlossen

     

Sie finden uns hier


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by © 2015 | Gemeindeverwaltung