Aktuelles

Datum
Schlagzeile
  • 17.02.20 Baugesuche Öffentliche Auflagen
    • Baugesuche Öffentliche Auflagen

      Baugesuch-Nr.:            01/2020

      Bauvorhaben:               Umbau Stall / Neubau 2. Silo

      Bauherrschaft und

      Grundeigentümer:        Wenger Diego und Wenger Magdalina, Bollhof 179, 5072 Oeschgen

      Projektverfasser:          Joller Clever Bauen GmbH, Nähseydi 6, 6374 Buochs

      Ort / Zone:                    Bollhof, Parzelle 94, Landwirtschaftszone

       

      Baugesuch-Nr.:            02/2020

      Bauvorhaben:               Anbau und Umgebungsanpassung

      Bauherrschaft und

      Grundeigentümer:        Benz Sabine, Sonnhalde 379, 5072 Oeschgen

      Projektverfasser:          Hüsser Architektur AG, Mariettaweg 1, 5070 Frick

      Ort / Zone:                    Sonnhalde, Parzelle 894, Wohnzone 2A

       

      Baugesuch-Nr.:            06/2020

      Bauvorhaben:               Neubau von vier Mehrfamilienhäusern (42 Wohnungen)
                                            Abbruch bestehende Liegenschaft

      Bauherrschaft und
      Grundeigentümer:        Schnetzler Immobilien AG, Kaistenbergstrasse 3, 5072 Oeschgen

      Ort / Zone:                    Römerstrasse, Parzelle 660, Wohn- und Gewerbezone

       

      Hinweis:                        Das Baugesuch beinhaltet bereits Gesuchsinhalte (Dachaufbauten), die erst bei rechtskräftiger BNO bewilligungsfähig sind. Diesbezüglich kann die Baubewilligung erst erteilt werden, wenn die BNO vom Regierungsrat genehmigt ist.

       

      Die Baugesuche liegen vom 19. Februar bis 19. März 2020 öffentlich auf der Gemeindekanzlei Oeschgen zur Einsichtnahme auf. Einwendungen sind innert der Auflagefrist an den Gemeinderat Oeschgen zu richten. Eine Einwendung hat schriftlich zu erfolgen und muss einen Antrag enthalten sowie eine Begründung enthalten.

  • 11.02.20 Gemeindebeitrag an Jahres-Abo ausserhalb TNW
    • Gemeindebeitrag an Jahres-Abo ausserhalb TNW

      Personen, welche ein Jahresabonnement bzw. ein Streckenabonnement ausserhalb des TNW-Gebiets besitzen, können gegen Vorweisung des Quittungsbeleges am Schalter der Gemeindeverwaltung den Gemeindebeitrag von Fr. 200.00 (pro Jahr) beziehen.

      Gemeinderat Oeschgen

  • 11.02.20 Grüngutentsorgung / Jahreskarte 2020
    • Grüngutentsorgung / Jahreskarte 2020

      In den nächsten Tagen wird eine Information mit Einzahlungsschein für die Grüngutkarte 2020 verteilt. Sobald der Betrag von Fr. 100.00 einbezahlt wurde, wird die Grüngutkarte im Kreditkartenformat per Post zugestellt. Die Grüngutkarte kann auch am Schalter gegen Barzahlung bezogen werden. Die Bevölkerung wird gebeten, die Grüngutkarte bei der Entsorgung auf sich zu tragen und auf Verlangen vorzuweisen. Bis am 29. Februar 2020 kann noch mit der Jahreskarte 2019 entsorgt werden. Die Grüngutsammelstelle bei der Firma P. Pfister AG ist am Mittwoch und Freitag 07.00 – 12.00 Uhr, 13.30 – 18.00 Uhr und am Samstag von 07.00 – 12.00 Uhr / 13.30 – 16.00 Uhr geöffnet.

      Wenn jemand in Zukunft keinen Einzahlungsschein mehr für die Grüngutkarte benötigt, kann dies telefonisch oder per Mail der Verwaltung gemeldet werden finanzverwaltung@oeschgen.ch.

       

       

       

  • 11.02.20 Grundreinigung Turnhallengebäude
    • Grundreinigung Turnhallengebäude

      Vom Dienstag, 14. April 2020, bis und mit Freitag, 17. April 2020, bleibt das ganze Turnhallengebäude infolge Grundreinigung geschlossen. Ab Montag, 20. April 2020, kann das Turnhallengebäude wieder benutzt werden. Das Hauswarteteam dankt für das Verständnis.

  • 11.02.20 Baugesuche / Öffentliche Auflagen
    • Baugesuche / Öffentliche Auflagen

      Baugesuch-Nr.: 03/2020
      Bauvorhaben:   Neubau Einfamilienhaus
      Bauherrschaft und Grundeigentümer:  
      Steven Holzhüter und Myriam Schuhmacher, Im Hof 11,
      5073  Gipf-Oberfrick
      Projektverfasser:    
      Quaresima Architekten AG, Unterdorfstrasse 1, 4334 Sisseln
      Ort / Zone:     Breitenstrasse, Parzelle 983, Wohnzone 2A


      Baugesuch-Nr.:  04/2020
      Bauvorhaben:    Neubau Einfamilienhaus
      Bauherrschaft und Grundeigentümer:  
      Reto Zundel und Isabelle Hochreuter, Bahnhofstrasse 8,
      5070 Frick
      Projektverfasser:    
      Quaresima Architekten AG, Unterdorfstrasse 1, 4334 Sisseln
      Ort / Zone:         Wolfgartenstrasse, Parzelle 981, Wohnzone 2A


      Baugesuch-Nr.:     05/2020
      Bauvorhaben:       Ersetzen bestehender Werbeelemente
      Bauherrschaft und Grundeigentümer:
      Langenfeldgarage AG, Hauptstrasse 142, 5072 Oeschgen
      Projektverfasser:    
      Westiform AG, Freiburgstrasse 596, 3172 Niederwangen-Bern
      Ort / Zone:          Hauptstrasse, Parzelle 692, Gewerbezone


      Die Baugesuche liegen vom 13. Februar bis 13. März 2020 öffentlich auf der Gemeindekanzlei Oeschgen zur Einsichtnahme auf. Einwendungen sind innert der Auflagefrist an den Gemeinderat Oeschgen zu richten. Eine Einwendung hat schriftlich zu erfolgen und muss einen Antrag enthalten sowie eine Begründung enthalten.

       

  • 20.01.20 Kulturkommission Oeschgen / Neue Mitglieder gesucht
    • Kulturkommission Oeschgen / Neue Mitglieder gesucht

      Die Kulturförderung ist eine Aufgabe der Gemeinde. Deshalb sucht der Gemeinderat ab 1. Februar 2020 neue, motivierte Mitglieder für die Kulturkommission, welche bereit sind, das kulturelle Leben in der Gemeinde Oeschgen zu fördern. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich bitte an Gemeinderat Yves Keiser (079 469 58 43), bei welchem Sie auch nähere Auskünfte erhalten.

       

      Gemeinderat Oeschgen

  • 14.01.20 Oeschgen: Illegale Entsorgung
    • Oeschgen: Illegale Entsorgung

      Am vergangenen Wochenende ging bei der Polizei Oberes Fricktal die Meldung ein, dass im «Rümmetbächli» mehrere Dosen im Bach treiben würden. Die ausgerückten Polizisten konnten in der Folge tatsächlich mehrere Farbspraydosen aus dem Bach fischen, welche dort offensichtlich illegal entsorgt wurden. Der Verdacht liegt nahe, dass diese zuvor für eine Sprayerei verwendet worden sein dürften.

       

      Am Sonntag, 12. Januar 2020, ging bei der Polizei Oberes Fricktal die Meldung ein, dass in Oeschgen, im «Rümmetbächli», Gebiet Bündtenweg (Gemeindegrenze zu Frick), mehrere Dosen treiben. Die ausgerückte Polizeipatrouille konnte anschliessend mehrere, im Bach schwimmende, Farbspraydosen feststellen. Diese wurden sofort aus dem Bach gefischt und sichergestellt. Vermutlich wurden die Farbspraydosen vorgängig für eine Sprayerei verwendet und nach dem Gebrauch durch die bislang unbekannte Täterschaft einfach in den Bach entsorgt. Personen, welche in diesem Zusammenhang Feststellungen gemacht haben oder Hinweise zur unbekannten Täterschaft machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Oberes Fricktal, Tel. 062 865 11 33, zu melden.

       

      Polizei Oberes Fricktal

  • 14.01.20 Angebot Tagesstrukturen/Mittagstisch
    • Angebot Tagesstrukturen/Mittagstisch

      Angebot ab 24.02.2020: Montag 11.45-13.30 Uhr Mittagstisch, Dienstag 11.45-13.30 Uhr Mittagstisch, Betreuungsmodule am Nachmittag von 13.30-15.00 Uhr und von 15.00-18.00 Uhr, Donnerstag Betreuungsmodul 07.00-08.00 Uhr, Mittagstisch 11.45-13.30 Uhr, am Nachmittag Betreuungsmodule von 13.30-15.00 Uhr und von 15.00-18.00 Uhr, am Freitag Betreuungsmodul 07.00-08.00 Uhr. Das Angebot kann bei genügender Nachfrage ausgebaut werden. Ansprechperson ist Esther Herzog 079 480 59 70.

       

      FaMi Oeschgen

  • 14.01.20 Stellenausschreibung Tagesstrukturen und Mittagstisch
    • Stellenausschreibung Tagesstrukturen und Mittagstisch

      Für die Tagesstrukturen und den Mittagstisch Oeschgen suchen wir Personen zur Mithilfe beim Mittagstisch und bei der Betreuung. Ebenso suchen wir eine Person für die Führung. Die Stellenbeschriebe finden sie unten (Link). Ansprechperson ist Esther Herzog 079 480 59 70.

      Leitung_Stellenausscheibung

      Betreuungsperson_Stellenausschreibung

       

       

      FaMi Oeschgen

  • 07.01.20 Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse
    • Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

      Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind sämtliche Beschlüsse der Ortsbürger- und Einwohnergemeindeversammlung vom 22. November 2019 in Rechtskraft erwachsen.

       

      Gemeinderat Oeschgen

  • 16.12.19 Wahl von Barbara Vock als neue Mitarbeiterin Kanzlei/Einwohnerkontr...
    • Wahl von Barbara Vock als neue Mitarbeiterin Kanzlei/Einwohnerkontrolle

      Der Gemeinderat hat Barbara Vock, wohnhaft in Bözen, als neue Mitarbeiterin Kanzlei/Einwohnerkontrolle gewählt. Frau Barbara Vock wird ihre Stelle am 13. Januar 2020 antreten.

       

      Gemeinderat und Gemeindepersonal heissen Frau Barbara Vock in Oeschgen herzlich willkommen und wünschen ihr einen guten und erfolgreichen Start.

       

      Gemeinderat Oeschgen

  • 16.12.19 Weihnachtsbaumverkauf
    • Weihnachtsbaumverkauf

      Der Weihnachtsbaumverkauf findet am Samstag, 21. Dezember 2019, 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr, bei der Brückenwaage (Vorstadt, Postautohaltestelle) statt.

       

      Gemeindeverwaltung Oeschgen

  • 16.12.19 Kehrichtabfuhr über die Feiertage
    • Kehrichtabfuhr über die Feiertage

      Über die Weihnachts-/Neujahrstage, am Donnerstag, 26. Dezember 2019 sowie am Donnerstag, 02. Januar 2020 wird in der Gemeinde Oeschgen kein Kehricht eingesammelt. Die Abfuhren werden am Freitag, 27. Dezember 2019 und Freitag, 3. Januar 2020 nachgeholt. Bitte Kehricht um 7.00 Uhr bereitstellen. Besten Dank.

       

      Gemeinde Oeschgen

  • 16.12.19 Ersatzwahl eines Mitgliedes für die Steuerkommission
    • Ersatzwahl eines Mitgliedes für die Steuerkommission

      Franz Zundel hat per 31.12.2019 als Mitglied der Steuerkommission demissioniert. Die Ersatzwahl für den Rest der Amtsperiode 2018/21 wurde auf den 17. Mai 2020 festgelegt.

       

      Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des betreffenden Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis am 3. April 2020, einzureichen.

       

      Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

       

      Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, in welcher neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a GPR).

       

      Wahlbüro Oeschgen

  • 11.12.19 Veranstaltungskalender 2020
    • Veranstaltungskalender 2020

      Im Anhang finden Sie den Versanstaltungskalender 2020.

  • 03.12.19 Wahl von Renate Senn als neue Leiterin Finanzen
    • Wahl von Renate Senn als neue Leiterin Finanzen

      Der Gemeinderat hat Renate Senn, wohnhaft in Frick, als neue Leiterin Finanzen gewählt. Frau Renate Senn wird ihre Stelle am 15. April 2020 antreten.

      Gemeinderat und Gemeindepersonal heissen Frau Renate Senn in Oeschgen herzlich willkommen und wünschen ihr einen guten und erfolgreichen Start.

       

      Gemeinderat Oeschgen

  • 26.11.19 Veröffentlichung der Gemeindeversammlungsbeschlüsse der Einwohner- ...
    • Veröffentlichung der Gemeindeversammlungsbeschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung

      Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden sowie die Gemeindeordnung werden die nachfolgenden Gemeindeversammlungsbeschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 22. November 2019 wie folgt veröffentlicht:

       

       

      EINWOHNERGEMEINDE

       

      1.    Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 7. Juni 2019

       

      1. Genehmigung der Erweiterung des Mittagstisches

       

      1. Genehmigung der Einführung von familienergänzenden Tagesstrukturen

       

      1. Genehmigung der materiellen Erweiterung des PWI-Kredites

       

      1. Genehmigung des Budgets 2020; inkl. Festsetzung des Steuerfusses auf 114%

       

      Die vorstehenden Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung, unterstehen dem fakultativen Referendum. Sie sind der Urnenabstimmung zu unterstellen, wenn dies mindestens ein Fünftel der Stimmberechtigten der Einwohnergemeinde innert 30 Tagen nach der Veröffentlichung in der „Neuen Fricktaler Zeitung“ ein Referendumsbegehren verlangt.

       

      Die entsprechenden Unterschriftenlisten können bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zwecks Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

       

      ORTSBÜRGERGEMEINDE

       

      1.    Genehmigung des Protokolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 7. Juni 2019

       

      2.    Genehmigung des Budgets 2020

       

      Die vorstehenden Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung, unterstehen dem fakultativen Referendum. Sie sind der Urnenabstimmung zu unterstellen, wenn dies mindestens ein Fünftel der Stimmberechtigten der Einwohnergemeinde innert 30 Tagen nach der Veröffentlichung in der „Neuen Fricktaler Zeitung“ ein Referendumsbegehren verlangt.

       

      Die entsprechenden Unterschriftenlisten können bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zwecks Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

  • 24.11.19 Ergebnisse vom 2. Wahlgang der Ständerats- und Regierungsratswahlen...
    • Ergebnisse vom 2. Wahlgang der Ständerats- und Regierungsratswahlen vom 24.11.2019

      Bitte entnehmen Sie hier die Ergebnisse vom 2. Wahlgang der Ständerats- und Regierungsratswahlen vom 24.11.2019.

  • 13.11.19 Leitung Abteilung Steuern
    • Leitung Abteilung Steuern

      Die Firma Civitas Public GmbH hat das im März 2018 übernommene Mandat zur Leitung der Abteilung Steuern per Ende Februar 2020 gekündigt. Der Gemeinderat bedankt sich bei den Mandatsleitern Reto Gerber und Myriam Bloch für ihren zuverlässigen Einsatz. Die Stelle wurde inzwischen neu ausgeschrieben.

       

      Aus den eingegangenen Bewerbungen hat sich der Gemeinderat Oeschgen für Frau Edith Müller, wohnhaft in Muhen, entschieden. Sie wird ihre Stelle bereits am 1. Dezember 2019 antreten und die Leitung Steueramt übernehmen. Während ihrer Einarbeitungszeit wird sie von der bisherigen Mandatsleiterin unterstützt.

       

      Gemeinderat und Gemeindepersonal heissen Frau Edith Müller herzlich willkommen und wünschen ihr einen guten und erfolgreichen Start.

       

       

      Gemeinderat Oeschgen

  • 25.10.19 Trinkwasserkontrolle Untersuchungsbericht / Vorgehen Dorfbrunnen
    • Trinkwasserkontrolle Untersuchungsbericht / Vorgehen Dorfbrunnen

      Gegenüber früheren Untersuchungen sind keine Veränderungen von Bedeutung des Gips-haltigen Grundwassers feststellbar. Die Resultate der untersuchten Parameter bewegen sich im bisher beobachteten Schwankungsbereich. Bei dieser Untersuchung wurden Chlorthalonilrückstände analysiert. Der «relevante» Metabolit R417888 (Chlorthalonil-Sulfonsäure) wurde nicht nachgewiesen.

       

      Alle Resultate der untersuchten Proben des Grundwasserpumpwerks und der Netzstellen erfüllen die gesetzlichen Anforderungen an Trinkwasser gemäss TBDV.

       

       

      Bei den Laufbrunnen der separaten Dorfbrunnenversorgung wurden in allen Proben (sowohl am 20. wie auch am 30. September) Enterokokken festgestellt. Dieses Wasser erfüllt die gesetzlichen Anforderungen gemäss TBDV nicht.

       

      Da die Dorfbrunnen die gesetzlichen Anforderungen nicht erfüllen, sind diese zur Zeit abgestellt. In den nächsten Wochen wird jeder Brunnen mit einem "Kein Trinkwasser"-Schild versehen und daraufhin wieder in Betrieb genommen. Bei Fragen diesbezüglich können Sie sich an den Zuständigen für die Wasserversorgung, Herrn Alexander Riner, wenden.

       

       

      Die detaillierten Untersuchungsergebnisse können hier eingesehen werden, der Kommentar diesbezüglich hier.

       

      Gemeinde Oeschgen

Kontakt

Gemeindehaus
Mitteldorfstrasse 60
5072 Oeschgen

Tel. 062 865 60 20
Fax. 062 865 60 29

Mail: gemeindekanzlei@oeschgen.ch
www.oeschgen.ch

Öffnungszeiten

  • Montag

    08:30 - 11:30 und 14:00 - 18:00 Uhr

  • Dienstag bis Donnerstag

    08:30 - 11:30 und 14:00 - 16:00 Uhr

  • Freitag

    08:30 - 11:30 Uhr

Sie finden uns hier


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by Axians Ruf AG © 2018 | Gemeindeverwaltung